Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Frei­williges soziales Schul­jahr

Mitgefühl und gelebte Nächstenliebe

Das „Freiwillige soziale Schuljahr“ (FSSJ) bietet den Schülerinnen der 8. Jahrgangsstufe die Möglichkeit, in verschiedenen sozialen Bereichen Erfahrungen zu sammeln. Sie arbeiten zwei Stunden in der Woche zusätzlich zum normalen Schulunterricht in einer sozialen Einrichtung und leisten mindestens 40 Stunden ehrenamtliche Arbeit im Schuljahr. Oft geht der Einsatz weit darüber hinaus, im besten Falle mündet er in fortdauerndes ehrenamtliches Engagement. In Absprache mit der Stelle können Schülerinnen, denen der Zeitaufwand während der Schulwoche zu groß ist, ihren Dienst auch gebündelt in den Ferien ableisten.

Die Dokumentation der Tätigkeit erfolgt über den FSSJ-Kalender „#Plan! Los!“
Am Ende erhalten die Schülerinnen ein qualifiziertes Zeugnis, welches das Engagement und die Kompetenzen über die Schule hinaus beweist und ein Türöffner bei Bewerbungen sein kann.
Die Erstellung und Ausfertigung der Zeugnisse übernehmen Mitarbeiter/innen der Caritas.
Das FSSJ ist das Richtige für Schüler, wenn man…

  • seine persönlichen Fähigkeiten einbringen und weiterentwickeln will,
  • sein Verantwortungsbewusstsein, seine Selbständigkeit und Zuverlässigkeit beweisen möchte,
  • über die Schule hinaus zwei Stunden pro Woche Zeit in ein Ehrenamt investieren kann.

Die passende Einsatzstelle findet man entweder über einen Stellenpool im Internet, der von der Freiwilligenagentur der Caritas Kempten/Oberallgäu über die letzten 10 Jahre aufgebaut worden ist, oder man sich sucht sich selbst eine geeignete Einrichtung.
In Frage kommen alle sozialen und gemeinnützigen Vereine, Organisationen und Initiativen. Hier ein paar Beispiele:

  • Seniorenheime, Tagespflegeeinrichtungen oder Sozialstationen
  • Hausaufgaben- oder Nachmittagsbetreuung an Grundschulen
  • Sportvereine von Fußball über Tischtennis bis Turnen und Tanzen,…
  • Wasserwacht, Feuerwehr oder Technisches Hilfswerk
  • Einrichtungen für Menschen mit Behinderung wie die Lebenshilfe, Körperbehinderte Allgäu oder das Dominikus-Ringeisen-Werk
  • Wohlfahrtsverbände wie Caritas, Diakonie oder Rotes Kreuz
  • Kindergärten und Kindertageseinrichtungen
  • Tierheime oder Zufluchten

Die Caritas – ein unentbehrlicher Partner fürs FSSJ

Das Team der Freiwilligenagentur der Caritas Kempten-Oberallgäu ist ein absolut unentbehrlicher Partner, ohne den die Schule das FSSJ niemals durchführen könnte. Denn es sorgt auch für die rechtlichen Rahmenbedingungen, erstellt die Zeugnisse, druckt die FSSJ-Kalender, unterstützt und berät in vielerlei Hinsicht die betreuenden Lehrkräfte und verwaltet den Stellenpool.