Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Gottesdienste feiern

„Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“  (Mt 18,29)

 
Gottesdienste gehören an unserer Schule untrennbar zum Schulleben. Sie begleiten nicht nur den Verlauf des Kirchenjahres, sondern auch unsere Schulgemeinschaft durch ein jedes Schuljahr. Sie werden gemeinsam von Schülerinnen und Religionslehrern gestaltet und vom Kaplan der St. Lorenz Basilika unterstützt. Themen, die die Kinder und Jugendlichen beschäftigen, passende Lieder und Gebete und ökumenische Feiern bieten hier eine zeitgemäße und besondere Form der Gottesdienstfeier.

Neben dem großen und schönen Kirchenraum von St. Lorenz dürfen wir auch unterschiedliche andere Räumlichkeiten für unsere Schulgottesdienste nutzen. Für kleinere Feiern steht uns an der Schule ein Meditationsraum zur Verfügung. Hier finden auch die traditionellen Fasten- und Adventsmeditationen statt. Im Klassenverband finden wir hier einen geeigneten Raum, an dem wir einen Gottesdienst auch aktiv mit verschiedenen Materialien gestalten können.

Ein besonderer Ort an unserer Schule ist die hauseigene Kapelle. Mitten im Schultrubel kann man durch die große, schwere Holztür in der 1. Etage gehen und die Ruhe und besondere Atmosphäre spüren. Deshalb wird dieser Raum meist für Andachten genutzt, wie für die 10. Klassen vor den Abschlussprüfungen, oder auch für Musikaufführungen, wie das letztjährige Muttertagskonzert.

Neben den großen Gottesdiensten am Beginn und Ende des Schuljahres, zu den Hochfesten und Schulabschlüssen, beginnen wir auch jeden Schultag mit einem gemeinsamen Gebet. Einige Klassen haben eigene Gebete verfasst und zusammengestellt, andere nutzen die Jugendgebetsbücher. In unserer katholischen Schule hängt sichtbar in jedem Raum ein Kreuz, zu dem wir uns während des Gebets wenden und unsere Bitten, Wünsche, Sorgen und unseren Dank vor Gott bringen. So sind Schulleben und Glaubenspraxis an der Maria-Ward-Schule sichtbar und spürbar miteinander verwoben.