Bitte scrollen Sie nach unten
Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

 

Aktuelle Coronaschutzmaßnahmen

 
Informationen zur erweiterten Maskenpflicht:
Laut Beschluss des Landtags gilt an den Schulen in Bayern ab Mittwoch, den 24. November 2021, auch während des Unterrichts, während sonstiger Schulveranstaltungen und der Mittagsbetreuung (OGTS) Maskenpflicht. Diese Maskenpflicht besteht auch am Sitzplatz, wenn zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Schülerinnen gewahrt wird. Die erweiterte Maskenpflicht gilt ab der 5. Jahrgangsstufe. Wie schon zu Beginn des Schuljahres 2021/22 umfasst die erweiterte Maskenpflicht alle geschlossenen Räume, Begegnungsflächen im Schulgebäude, die Räumlichkeiten der Mittagsbetreuung und ab sofort auch die Sporthalle. Unverändert müssen Lehrkräfte, alle an der Schule tätigen bzw. anwesenden Personen sowie Schülerinnen mindestens eine medizinische Gesichtsmaske („OP-Maske“) tragen. Aufgrund der derzeitigen Inzidenzwerte empfehlen wir das Tragen einer FFP2-Maske. Im Freien (z. B. auf dem Pausenhof) muss weiterhin keine Maske getragen werden, wenn der Mindestabstand eingehalten wird.

 
Intensivierte Testungen:
Mit Sorge verfolgen wir die signifikant steigenden Inzidenzwerte und damit verbunden die drohende Überlastung der Intensiveinheiten in den Krankenhäusern. Das Gesamtwohl aller Mitglieder unserer Schulfamilie im Blick, haben wir uns folglich dazu entschlossen, die Rhythmisierung der täglichen Testungen aller am Schulleben Beteiligten vorerst beizubehalten. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme, denn nur so ist es möglich, sowohl unsere Schülerinnen als auch Lehrkräfte und sonstige an der Schule tätige Personen bestmöglich zu schützen und den Unterricht in Präsenzform aufrecht zu erhalten.
Zudem werden Klassen, in denen innerhalb weniger Tage mindestens zwei Schülerinnen positiv auf das Covid-19-Virus getestet wurden, umgehend nach Hause geschickt. Eine Beschulung findet dann digital in Anlehnung an den Stundenplan über Microsoft Teams statt, die Schülerinnen sind zur Teilnahme verpflichtet. Im Krankheitsfall muss die Schule vor Unterrichtsbeginn auf bekannten Wegen benachrichtigt werden.
 
Nähere Informationen zu den Testungen sind Ihnen bereits über den Schulmanager online zugegangen.
 
Besucher/Lieferanten:
Kontakte sollen sich auf ein Minimum beschränken. Alle Besucher dürfen das gesamte Schulgelände und das Schulgebäude nur betreten, wenn sie die 3G-Regeln erfüllen und dies nachweisen können. Während des gesamten Aufenthalts ist das Tragen einer FFP2-Maske erforderlich.
 
Weitere Fragen zum Unterrichtsbetrieb an bayerischen Schulen werden auf den Seiten des Kultusministeriums (FAQ zum Unterrichtsbetrieb) beantwortet.
 
Stand: 25.11.2021
 

Stellenausschreibung: Werden Sie Teil von unserem Team!

Das aktuelle Schuljahr hat zwar schon begonnen, trotzdem sind wir momentan auf der Suche nach einer zusätzlichen Lehrkraft zur Unterstützung unseres Kollegiums. Wenn Sie die Fächerkombination Deutsch/Informationstechnologie oder Deutsch/Geschichte mitbringen und Teil einer von christlichen Werten geprägten Schule mit einer ganz besonderen, familiären Atmosphäre werden möchten, dann sind Sie hier genau richtig. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ausgezeichnet: Wir sind Umweltschule!

„Umweltschule in Europa / Internationale Nachhaltigkeitsschule“ verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Es ist ein Programm für die Schulentwicklung, das systematisch möglich macht, die gesamte Schule im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung voranzubringen. Dafür, dass sich unsere Schule auch in diesem Bereich nachhaltig engagiert, haben wir am 25. Oktober 2021 das Siegel der Umweltschule erhalten. Wir bedanken uns bei all denjenigen, die sich seit viele Jahren mit Herzblut in diesen Angelegenheiten engagieren und an der Aufbereitung der eingereichten Unterlagen beteiligt waren!

Neu ab dem Schuljahr 2021/22: iPad-Klassen

Besondere Auszeichnung: Wir sind „Digitale Schule“!

Wir wurden erstmals als „Digitale Schule“ geehrt und freuen uns sehr über diese ganz besondere Auszeichnung und Wertschätzung unserer digitalen Arbeit. So zeigt sich die Maria-Ward-Schule als Vorreiter und Musterbeispiel einer Schule, die sich stark für Digitalisierung einsetzt und Schulentwicklung auch mit dem komplexen Thema der digitalen Transformation verknüpft. Wir begeistern unsere Schülerinnen nicht nur für Technik – wir bereiten die Jugendlichen auch auf die Herausforderungen der Arbeitswelt von morgen vor und zeigen ihnen ihre eigenen Gestaltungsmöglichkeiten auf. Digitale Kompetenzen werden an unserer Schule schrittweise vermittelt und aufgebaut. Dabei legen wir großen Wert auf einen kritischen, reflektierten Umgang mit selbigen, denn allein die Hardware bereitzustellen, genügt in der heutigen Zeit nicht mehr. Neben einer technisch sehr hochwertigen Ausstattung steht an unserer Schule der Mensch im Mittelpunkt der Digitalisierung: Wir möchten unsere Schülerinnen zu souveränen Personen ausbilden, die Digitalisierung später kreativ aber auch verantwortungsbewusst gestalten und entwickeln können.

Social Media

Wir sind nun auch in den sozialen Netzwerken vertreten. Auf Facebook und Instagram posten wir regelmäßig aktuelle Ereignisse unserer Schule. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auf Facebook folgen oder unseren Instagram-Account abonnieren. Viel Spaß!

Wir sind erreichbar unter der einheitlichen Schulwerksnummer mit Augsburger Vorwahl – dennoch direkt verbunden mit der Maria-Ward-Schule in Kempten:
Telefon: 0821 4558-14000
Fax: 0821 4558-14009