Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

MINT-Förderung

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik – genau das Richtige für junge Frauen!

Dass Mädchen nicht nur im sprachlichen und gestalterischen Bereich herausragende Leistungen erbringen können, ist nichts Neues. Wir geben ihnen genau deshalb die Möglichkeit, sich unter ihres Gleichen auch im technischen Bereich auszuprobieren. Seit einigen Jahren stellen wir hierfür ein große Bandbreite an Angeboten zur Verfügung. Unsere Schülerinnen für Technik zu begeistern, ihre Talente zu fördern und hierdurch eine wichtige Unterstützung für mehr Frauen in MINT-Berufen zu leisten: Das ist unser Ziel!

Unser MuT-Projekt mit der Firma Liebherr

Eines unserer Herzstücke im Bereich der MINT-Förderung ist das sogenannte „MuT-Projekt“, welches wir seit einigen Jahren in Zusammenarbeit mit der Firma Liebherr durchführen. In mehreren Ausbildungsstufen werden unseren Schülerinnen unterschiedlichste Inhalte zugänglich gemacht. Weil wir so stolz auf unser Projekt sind, hat es eine eigene Seite auf unserer Homepage bekommen. Für ausführliche Informationen klicken Sie bitte hier.

Mikroskopie-Praktikum

Das Mikroskopie-Praktikum in der sechsten Jahrgangsstufe ist bereits seit vielen Jahren ein Highlight für unsere Schülerinnen. Dabei haben die Mädchen einen halben Schultag lang Zeit, selbst am eigenen Mikroskop das für sie ansonsten unsichtbare Leben im Wassertropfen zu mikroskopieren und völlig neue und spannende Einblicke in eine verborgene Welt voller kleiner Wunder zu erhalten.

Girls’ Day

Unsere Schülerinnen der neunten Jahrgangsstufe nehmen seit vielen Jahren am Girls’ Day, dem Mädchen-Zukunftstag teil. Sie bekommen dort die Gelegenheit, in die sogenannten Männerberufe „hineinzuschnuppern“. Viele Betriebe mit eigener Ausbildungslehrwerkstatt und die Hochschule in Kempten bieten an diesem Tag ein interessantes und vielfältiges Programm an. Besonders beliebt bei unseren Mädchen sind auch die Angebote bei der Polizeiinspektion Kempten und der Jägerkaserne der Bundeswehr in Sonthofen mit ihrer ABC-Abwehr-Schule.

Zusammenarbeit mit dem AÜW

Energiewende, erneuerbare Energien, Energiesparen – Schlagworte von zukunftsweisender Bedeutung! Zu diesen Themen nehmen Schülerinnen der zehnten Jahrgangsstufe einmal im Jahr im Rahmen der Projektwochen des Allgäuer Überlandwerkes an einer Podiumsdiskussion teil. Dabei können sie den Kommunalpolitikern, Umweltschützern und dem Leiter der örtlichen Energieversorgung Fragen stellen. Bei einem Praktikum dürfen sie selber Messungen zum Thema Energiesparen durchführen.

Teilnahme am mint-Projekt der Fachhochschule Kempten

Prof. Dr. Eimüller, Dozent an der Fachhochschule Kempten, entführt unsere Mädchen mit einfachen, aber verblüffenden Schülerversuchen aus der Elektrizitätslehre in die spannende Welt der Physik. Beim anschließenden Experimentieren entdecken sie, wie attraktiv Physik sein kann.

Planetarium

Die Sterne zum Greifen nah! Einmal im Jahr besucht uns Herr Wieck mit seinem mobilen Planetarium. Unter der Kuppel sieht man Doppelsterne, Jupitermonde und ganze Galaxien. Man beobachtet die verschiedenen Mondphasen und vorüberziehende Sternbilder und lernt etwas über die dazugehörigen Sagen. Am Ende bleibt nur das Staunen über die unermessliche Weite unseres Himmels.