Bitte scrollen Sie nach unten
Login


Passwort vergessen?     Login schliessen
06/04
2020

Rätsel-Spaß

Wie heißen die Häschen?!

› mehr

Um unseren Mädels und allen Freunden unserer Schule in den nächsten Tagen eine ganz besondere Abwechslung bieten zu können, haben wir fünf Oster-Rätsel erstellt. Ab heute wird täglich eins davon online gehen – hier auf der Homepage und auf unserem Schulaccount auf Instagram.
Die Regeln sind dabei denkbar einfach:

  • Bei jedem Rätsel muss der Name eines Hasen herausgefunden werden.
  • Alle Namen haben irgend etwas mit dem Osterereignis zu tun.
  • Die Rätsel sind eindeutig – wer verstanden hat, wie sie funktionieren, bekommt dann auch ganz schnell die richtige Lösung.
  • Wir fangen leicht an… Und steigern uns von Tag zu Tag!
    Tipps und weitere Informationen gibt es zeitnah regelmäßig hier!

Und hier ist Rätsel Nr. 1 – wir wünschen euch viel Spaß, gutes kombinatorisches Denken und strapazierfähige Nerven!

› Details ausblenden

05/04
2020

Glauben leben

Palm­sonn­tag

› mehr

Wir wünschen allen Mitgliedern unserer Schulfamilie einen wunderschönen, sonnigen Palmsonntag! Kennen Sie denn auch die Hintergründe dieses Tages? Wenn nicht, haben wir hier sie wichtigsten Informationen für Sie zusammengetragen.

› Details ausblenden

31/03
2020

Gemeinsam helfen

Mund-Nasen-Masken für Lebens­hilfe Kempten

› mehr

Selten sind die Menschen so füreinander eingestanden wie in den letzten Wochen. Und so helfen auch einige Mitglieder unserer Schulfamilie inzwischen fleißig mit, die so dringend benötigten Mund-Nasen-Masken für unterschiedliche Einrichtungen oder einfach für sich selbst, Freunde und Bekannte zu nähen. Herzlichen Dank für das tolle Engagement!

› Details ausblenden

30/03
2020

Schul­pastoral

Online-Gottes­dienst

› mehr

Am kommenden Donnerstag, den 02. April, wird um 10:00 Uhr ein Gottesdienst mit Hwst. Herrn Weihbischof Florian Wörner aus der Kapelle des Bischofshauses live gestreamt. Dieser Gottesdienst ist insbesondere für die Schulfamilien der Schulwerksschulen gedacht. Den Live-Stream können alle Interessierten auf folgender Seite verfolgen:
Wir freuen uns sehr, dass unser ernannter Bischof Bertram uns hierfür Audio-Impulse zukommen lässt.
Auf der Homepage des Schulwerks der Diözese Augsburg finden Sie alle weiteren Informationen zum „Online-Morgengebet“:
Online-Gottesdienst

› Details ausblenden

29/03
2020

Digitales Lernen

Was uns bewegt…

› mehr

Die Schülerinnen einer siebten Klassen haben von ihrer Englischlehrerin Frau Wild den Auftrag erhalten, in Anlehnung an ein Bild des britischen Streetart-Künstlers Banksy, welches im Schulbuch abgedruckt ist, Bilder zu zeichnen, welche die Menschen zum Nachdenken anregen sollen. Wir sind begeistert, wie viele wunderschöne, kreative und aussagekräftige Kunstwerke im Rahmen dieser Arbeit entstanden sind. Alle machen sie sehr deutlich, was unsere Mädchen zur Zeit bewegt…

› Details ausblenden

28/03
2020

Schul­pastoral

Morgen­im­pulse

› mehr

Für uns als katholische Schulen ist es sehr wichtig, auch und gerade in diesen für alle ungewissen Zeiten schulpastorale Angebote zu machen und so zu zeigen, dass es um mehr als um digitales Lernen geht. Auch unser Träger, das Schulwerk der Diözese Augsburg, möchte unserer gesamten Schulfamilie über den digitalen Unterricht hinaus das Angebot einer spirituellen Ermutigung in Form eines „Online-Morgengebets“ machen, in dem wir uns betend in virtueller Gemeinschaft mit den 18.000 anderen Mitgliedern unserer Schulwerksfamilie verbinden können.
Wir freuen uns sehr, dass unser ernannter Bischof Bertram uns hierfür Audio-Impulse zukommen lässt.
Auf der Homepage des Schulwerks der Diözese Augsburg finden Sie alle weiteren Informationen zum „Online-Morgengebet“: https://www.schulwerk-augsburg.info/schulpastoral-corona/

› Details ausblenden

27/03
2020

Digitales Lernen

Update

› mehr

Woche zwei ist vorbei! Und wir sind mächtig stolz auf alle unsere Kollegen und vor allem unsere Schülerinnen, denn der digitale Unterricht über unsere Microsoft-Teams-Plattform läuft stabil und sehr gut. Fleißig werden Arbeiten an die Schülerinnen ausgegeben, den Lehrkräften zurückgeleitet, korrigiert und Feedback gegeben. Vereinzelt finden Live-Chats statt, um einzelne Schülerinnen zu unterstützen und Fragen zu klären, und wir finden: Alle machen das toll! Nur weiter so!

› Details ausblenden

22/03
2020

Schul­fa­mi­lie

Herzlichen Dank!

› mehr

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen…
Seit einer Woche befinden sich unsere Schülerinnen und Lehrkräfte im „Home-Office“ – der digitale Unterricht hat Einzug gehalten, und das schon jetzt mit bewundernswertem Erfolg und so viel positivem Feedback, dass wir an dieser Stelle einmal ein herzliches „Vergelt‘s Gott“ sagen möchten…
Zunächst und vor allem unseren Schülerinnen, die alle Maßnahmen seitens der Schule am Freitag mit ihrem vorbildlichen Verhalten überhaupt erst möglich gemacht haben und auch dafür, dass sie die Mitschülerinnen, die mit den neuen Programmen noch Probleme hatten, wie selbstverständlich und von sich aus unterstützt haben.
Allen unseren Lehrkräfte, die sich innerhalb kürzester Zeit mit neuen Unterrichtsmethoden auseinandergesetzt, Klassen-Teams angelegt, Lernvideos erstellt, Arbeitsaufträge ausgegeben, Abgaben kontrolliert und Rückmeldungen an unsere Mädels gegeben haben (und das natürlich auch weiterhin tun werden)…
An Sie, liebe Eltern, für Ihre vielfältigen Rückfragen, die bei uns eingegangen sind. Dafür, dass Sie Ihrer Tochter die technische Ausstattung zum Arbeiten bereitstellen, sich die Zeit nehmen, um sich zu Hause selbst mit den Lerninhalten auseinander zu setzen und – wo nötig und wo möglich – Hilfestellungen leisten. Wir wissen, wie anstrengend das manchmal sein kann…
Unseren Sekretärinnen, Hausmeistern und den Reinigungskräften für ihren flexiblen Einsatz und ihr überaus großes Engagement in den vergangenen Tagen.
Dem Schulleitungs-Team und den Systembetreuern, die die Basis für ein flächendeckendes digitales Arbeiten gelegt und sich anschließend darum bemüht haben, dass auch wirklich jede einzelne Lehrkraft und Schülerin ihren Zugang zum Office-365-Portal zu nutzen weiß.
Unserem Träger, dem Schulwerk der Diözese Augsburg, für die Bereitstellung einer technischen Ausstattung auf höchstem Niveau, dafür, dass allen Mitgliedern unserer Schulfamilie die Office-365-Programme kostenlos zur Verfügung stehen, für das hohe Maß an sonstiger Unterstützung gerade in der vergangenen Woche und für den immer so schnellen und zuverlässigen Support gerade im Bereich der IT.
Danke auch an alle anderen Personen, die bis heute immer dazu beigetragen haben, dass die Maria-Ward-Schule Kempten nicht nur ein Lern-, sondern auch Lebensraum ist, in dem sich alle am Schulleben Beteiligten wohl fühlen.
Gerade für die nächsten Wochen wünschen wir Ihnen viel Kraft und Gottes Segen! Bleiben Sie gesund!

› Details ausblenden

22/03
2020

Glauben leben

Fernseh­gottes­dienste

› mehr

Weil öffentliche Gottesdienste abgesagt werden mussten, reagiert das Bistum Augsburg mit täglichen Fernsehgottesdiensten auf das Coronavirus. Leiten wird sie ab Sonntag der ernannte Bischof Bertram Meier. Sie werden sonntags um 10 Uhr und an den übrigen Wochentagen um 19 Uhr aus der Kapelle des Bischofshauses übertragen. Zu sehen sind sie beim Augsburger Lokalsender a.tv, bei Allgäu TV und auf dem Youtube-Kanal von katholisch1.tv.

› Details ausblenden

19/03
2020

10. Klassen

Neue Termine für die Abschluss­prüfung

› mehr

Das bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus hat heute den neuen Terminplan für die Abschlussprüfungen bekanntgegeben. Die Termine der für unsere Schülerinnen relevanten Fächer finden Sie immer aktuell im Terminplan unserer Homepage.

› Details ausblenden

17/03
2020

Home­office

Und los geht’s

› mehr

Die Schülerinnen haben sich bereits mit der Microsoft-Anwendung „Teams“ vertraut gemacht, die Lehrkräfte sind eingearbeitet. Nun kann es losgehen mit dem digitalen Unterricht! Die ersten Klassen- und Fächer-Teams sind erstellt, Arbeitsaufträge wurden bereits ausgegeben. Nach anfänglichen kleinen Hängern läuft die Plattform des Microsoft Office-365-Portals nun stabil und wir sind gespannt, was uns die nächsten Tage erwartet!

› Details ausblenden

10/03
2020

Präventions­vortrag

Klartext reden!

› mehr

Heute Abend fand in der Aula unserer Schule ein sehr informativer Vortrag über Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen und Hilfe für konkrete Handlungsstrategien statt. Dabei wurden unter anderem folgende Themenbereiche näher beleuchtet:
• Was sagen, wenn das Kind fragt, ob es auch mal am Bier trinken darf und wenn man verneint, eine Antwort auf die Frage wissen, warum die Eltern es dann tun.
• Wie darauf reagieren, wenn man hört die Tochter geht auf eine Party und ihre Freunde steuern eine Wodkaflasche bei?
Auf solche konkreten Fälle bereitete die Psychologin und Psychotherapeutin Frau Hartmann-Strauss in einem sehr kompetenten und für alle Teilnehmer gewinnbringenden Vortrag vor. Die äußerst humorvolle Art der Referentin hat allen Beteiligten geholfen, sich in die Situation der Jugendlichen hineinzuversetzen.
Am Ende des Abends verließen die Zuhörer die Veranstaltung mit wertvollen Tipps Tipps für den konkreten Umgang mit den ersten Alkoholerfahrungen und nahmen zudem wichtige Informationen mit, wie man allgemein in der schwierigen Phase der Pubertät mit seinem Kind im Dialog bleiben kann.

› Details ausblenden

10/03
2020

Gelebter Glaube

Fasten­gottes­dienste

› mehr

Der diesjährige Fastengottesdienst unserer Schule in St. Lorenz begann mit einem lauten Knall. Zwei Schülerinnen hatten einen Blumentopf fallen lassen. Allerdings absichtlich, denn die Scherben sollten auf das Thema „zerbrochen“ hinweisen. Anhand der Geschichte des Zöllners Levi wurde verdeutlicht, dass Jesus das Zerbrochene aufnimmt und nicht verurteilt, sondern eine Perspektive ermöglicht, welche Neues ermöglicht. Darauf ging auch Kaplan Loy in seiner Predigt ein. Durch die fernöstliche Kunst Kintsugi, bei der zerbrochene Gegenstände wieder zusammengefügt, die Bruchstellen aber mit goldenem Kleber nicht versteckt werden, wird deutlich, dass aus Zerbrochenem Neues werden kann. Auch Jesus hatte seine Narben nicht versteckt, sondern den Jüngern gezeigt.
Die Fastenzeit ist eine Zeit, in der wir auf das verzichten, was uns den Blick auf eben dieses Zerbrochene verstellt und uns die Möglichkeit nimmt, darüber nachzudenken. Vor Gott können wir all das bringen, es wird Heilung möglich, es kann Ostern werden.
Besonders freuen wir uns, dass auch in diesem Jahr wieder Sr. Antonia und ihre indischen Mitschwestern aus dem Orden der Dominikanerinnen Sr. Desy, Sr. Jeena und Sr. Simli unter uns waren. Sr. Antonia berichtete mit reichlich Bildern über die Arbeit der Landsberger Dokinikanerschwestern in Indien. Die diesjährige Fastenspende einer jeden Schülerin kann dort Gutes bewirken.

› Details ausblenden

09/03
2020

7. Klassen

Besuch der Moschee

› mehr

Worin liegen Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten zwischen einer Kirche und einer Moschee? Das haben Mädchen der 7. Klassen bei einem Unterrichtsgang in eine Kemptener Moschee herausgefunden. In einer Führung lernten sie den muslimischen Gebetsraum näher kennen und konnten so das im Unterricht erlangte Wissen praktisch erfahren.

› Details ausblenden

04/03
2020

Schulsport­wett­bewerb

Goldene Schwimm­mädels

› mehr

Beim Stadt- und Regionalentscheid in Obergünzburg erreichten unsere Mädchen heute im Schwimmwettbewerb (Jugend trainiert für Olympia) in der Wettkampfklasse II, Jahrgang 2003 und jünger, den 1. Platz. Mit dieser tollen Leistung und der guten Gesamt-Schwimmzeit hoffen wir, uns für das Bezirksfinale in Haunstetten zu qualifizieren.

› Details ausblenden

02/03
2020

Berufs­orien­tierung

Zu Gast bei der Firma Präg

› mehr

Lieber ein Schreibtischjob oder doch besser eine Arbeitsstelle, wo man viel unterwegs ist? Der Mix macht`s! Dies erkannten die Schülerinnen der Klasse 9 a im Rahmen der Allgäuer Berufsoffensive, als sie das in Kempten angesiedelte Mineralölunternehmen Präg besuchten. Besonders spannend war die Besichtigung des Tanklagers, wo Benzin und Heizöl zwischengelagert und anschließend an die Kunden ausgeliefert werden. Die Mitarbeiter sind in den unterschiedlichsten Bereichen tätig, was ihren Job sehr abwechslungsreich gestaltet. Reich an neuen Eindrücken und bestens verpflegt mit Speis und Trank machten wir uns auf den Rückweg.

› Details ausblenden

21/02
2020

8. Klassen

Sucht­prävention

› mehr

Sucht oder Genuss? Zeitvertreib oder Abhängigkeit? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die vier 8. Klassen während der Suchtprävention in der Woche vor den Faschingsferien. Polizeihauptmeister Mario Fromme war dafür in den einzelnen Klassen zu Gast und erarbeitete mit den Mädchen den Unterschied zwischen Sucht und Genuss. Überrascht stellten die Schülerinnen fest, dass es häufig die gleichen Stoffe sind, die sowohl zur Entspannung konsumiert werden, als auch zur Sucht führen können und dass auch Verhaltensweisen zur Sucht werden können.
Wissen über die Gefahren und Gedanken darüber, wie wir stark werden, um nicht in die Sucht zu schlittern, beendeten das Programm.
An dieser Stelle möchten wir noch auf unseren Elternvortrag „Klartext reden“ mit der Psychologin Frau Hartmann-Strauss am 10.3.2020 um 19 Uhr in der Aula der Maria-Ward-Schule hinweisen. Dabei geht es darum mit den Kindern im Dialog zu bleiben, wenn es um die Erfahrungen mit Alkohol, Drogen und Süchte geht.

› Details ausblenden

20/02
2020

5. Klassen

Spaß beim Schul­fasching

› mehr

Wo sich Wolf und Hase treffen um gemeinsam Macarena zu tanzen, Krapfen und Käsesemmel zu essen, da ist ein vergnügsamer Nachmittag garantiert! Gut gelaunt verbrachten unsere Fünftklässlerinnen mit Musik und Spielen einen amüsanten Nachmittag in unserer Turnhalle und steckten bei der Polonaise durch das Schulhaus auch den letzten Faschingsmuffel mit ihrer Ausgelassenheit an. Ein herzlicher Dank gilt den Tutorinnen der neunten Klasse, die sich wie immer mächtig ins Zeug gelegt haben, um den Kleinsten ein paar vergnügsame Stunden zu bescheren.

› Details ausblenden

17/02
2020

Lernen in der Praxis

Besuch vom Zahnarzt

› mehr

Wie man seine Zähnchen richtig putzt, um mit zunehmendem Alter Beschwerden zu vermeiden – das alles hat Herr Dr. Pelczer unseren Fünftklässlerinnen heute auf schülergerechte und unterhatltsame Art näher gebracht. Viele Fragen konnten von unseren jüngsten Schülerinnen an den Fachmann gestellt und beantwortet werden. So wissen alle Mädels – neu ausgestattet mit Zahnbürste, Zahnpasta und Zahnseide – spätestens heute Abend ganz genau, was sie beim Zähneputzen von nun an unbedingt beachten müssen.

› Details ausblenden

14/02
2020

Projektchor der Maria-Ward-Schule wirkt mit bei

Musical & Film in Concert

› mehr

Wir laden ein zu Musical & Film in Concert, am Freitag, 14. Februar 2020 um 19:30 Uhr im Stadttheater Kempten. Mit dabei: Nico Müller (ADORO), die Martin Kerber Bigband unter Leitung von Prof. Michael Schütze, Diana Brüheim und der Projektchor der Maria-Ward-Schule Kempten unter Leitung von Diana Brüheim. Eintritt: 15 Euro für Erwachsene und 7 Euro ermäßigt (Kinder/Schüler/Studenten). Der Erlös kommt einem karitativen Zweck zugute. Die Veranstaltung wird unterstützt vom Lions Club Kempten (Allgäu).

› Details ausblenden

13/02
2020

5. und 6. Klassen

Mintensiv II

› mehr

Am heutigen Tag hat Herr Prof. Eimüller seine Pläne zur Förderung von Schülerinnen und Schülern der Realschule im Rahmen des Förderprogrammes MINTENSIV II mit einfachen Versuchen aus der Elektrizitätslehre an unserer Schule umgesetzt. Dazu hat er ein sehr interessantes zweistündiges Programm für unsere Mädels der fünften und sechsten Jahrgangsstufe entwickelt. Den Schülerinnen hat das Tüfteln und Ausprobieren großen Spaß gemacht und sie waren mit Eifer und Interesse dabei. Da sagt noch einmal jemand, Technik sei nur etwas für Jungs…

› Details ausblenden

10/02
2020

Unterrichts­ausfall

Wegen Sturmtief „Sabine“

› mehr

Auf Grund der aktuellen Wetterprognosen für Montag fällt am Montag, 10. Februar 2020, witterungsbedingt der Unterricht an der Maria-Ward-Schule in Kempten aus.

› Details ausblenden

18/07
2019

Wir feiern unser

Schulfest

› mehr

Unser Schulfest fand am 18.07. bei strahlendem Sonnenschein statt. Mit gemeinsamen Aktionen feierten Schülerinnen und Lehrer das Ende des Schuljahres.

› Details ausblenden

15/03
2019

Wir laden ein

Zum Informa­tions­nach­mittag

› mehr

Sehr geehrte Eltern,
herzlich laden wir Sie zum Informationsnachmittag ein.
In Vorträgen werden wir alle wichtigen Fragen des Übertritts behandeln, die Schullaufbahn an unserer Realschule vorstellen und auf die Eigenprägung unserer Schule mit ihren außerunterrichtlichen Aktivitäten eingehen. Bei einem Rundgang durch die Klassenzimmer und Fachräume mit unseren Schülerinnen sowie in Gesprächen mit den Lehrkräften können Sie die Atmosphäre unseres Hauses erleben.
Uhrzeit
15:00 – 18:00 Uhr
(Infovortrag: 15:00 Uhr)

› Details ausblenden

14/02
2019

Christliche Lieder

Zum Valen­tins­tag

› mehr

Der Projektchor unter Leitung von Diana Brüheim studierte innerhalb eines Tages einen Liederabend zm Valentinstag ein. Am Abend kam in unserer Hauskapelle eine besondere Stimmung auf. Der bekannte Komponist und Kirchenmusiker Robert Haas, begleitet durch Anna Haas und Markus Kerber unterstützten den Chor. Die Begeisterung der Sänger und Musiker belohnten die Zuhörer der voll besetzten Kapelle mit lang anhaltendem Applaus.

› Details ausblenden

18/01
2019

Neu gestaltetes Schild

Wasser­schutz­gebiet

› mehr

Die Klassen 5 a und 5 c haben am Malwettbewerb „Schütze den Schatz“ teilgenommen, bei dem das Wasserwirtschaftsamt Kempten dazu aufgerufen hatte, Hinweisschilder für Wasserschutzgebiete zu gestalten. Die Bilder aus beiden Klassen beeindruckten die Preisrichter sehr, weshalb die tolle Leistung mit einem Gutschein über 450,00 € für einen Ausflug an den Rottachsee belohnt wurde. Das Bild von Nariman Beshalo aus der Klasse 5 a wird als eines der besten sechs Werke aus allen eingereichten Bildern außerdem auf Schilder gedruckt und kennzeichnet in Zukunft Wasserschutzgebiete im Allgäu.

› Details ausblenden

15/01
2019

Unterrichtsausfall

Starker Schneefall

› mehr

Wegen Gefahren aufgrund von Schnee- und Eisglätte sowie Gefahr des Schneebruchs entfiel am Freitag, 11.001., am Montag, 14.01. und auch am Dienstag, 15.01.2019 an unserer Schule der Unterricht.Aus Sicherheitsgründen wurde die Turnhalle der Maria-Ward Schule am Montag, 14.01.2019 und auch am Dienstag, 15.01.2019 für alle Gruppen gesperrt.

Der Info-Nachmittag (Aula) „Weiterführende Schulen in Kempten“ wurde auf den 18.01.2019 verschoben. Für das Bewerbungtraining der 9. Klassen am Montag und Dienstag sowie für den Elternabend Teenstar am Dienstag wird ein neuer Termin bekannt gegeben.

› Details ausblenden

21/12
2018

Aus 40 Päckchen werden 300

Wir unter­stützen die Weihnachts­trucker der Johanniter

› mehr

Seit sich die Johanniter im Allgaü an der humanitären Hilfsaktion beteiligen, sind unsere Schülerinnen dabei. Vor mehr als 20 Jahren sammelten die Mädchen 40 Hilfspakete. Mittlerweile sind es mehr als 300. Wir danken unseren Schülerinnen für ihr soziales Engagement.

› Details ausblenden

19/12
2018

Unsere Schule im Fernsehen

Abgefahren – mit dem Schulbus unterwegs

› mehr

Obwohl die Adventszeit im ursprünglichen Sinne eigentlich eine Fastenzeit ist, setzt die Dezember-Sendung von „Abgefahren“ den Schwerpunkt auf das Essen! So geht es neben Plätzchen und Stollen um eine gesunde Pause, die Mittagsmahlzeit als Bildungsort und das Unterrichtsfach „Hauswirtschaft und Ernährung“. Diese Sendung macht also Appetit und zeigt, wie Schulen Lerninhalte mit Erleben und praktischem Tun verbinden.
Also ist unser Abgefahren-Bus in der Maria-Ward-Schule Kempten vorgefahren, wo es beim Thema Essen mit den sogenannten „Koch-Eltern“ eine außergewöhnliche Kooperation zwischen Schule und Elternschaft gibt – eine Liebe, die „durch den Magen“ geht! Außerdem geht es auf den Stadtmarkt, wo eine gute Mahlzeit beim bewussten Einkaufen ihren Ausgang nimmt.
Wenn es ums Essen geht, findet sich in der Schulwerks-Familie sogar eine ganze Schule, die diesem Aspekt einen großen Teil ihres Ausbildungsprogramms widmet: In der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung Maria Stern Augsburg schauen wir in die Lehrküche der kommenden Hauswirtschafterinnen und sehen, wie das Essen als Kulturgut bewusst in einer Integrationsklasse einen bedeutungsvollen Platz hat und Kulturen zusammenbringt.

Und hier die Ausgabe mit dem Titel „Essen an Schulen“:

› Details ausblenden

› Details ausblenden

18/12
2018

Badminton Mädels

Schwäbischer Fize­meister 2019

› mehr

Beim Bezirksfinale Badminton erreichten unsere Mädels den hervorragenden 2. Platz und mussten sich nur dem Vöhlin-Gymnasium aus Memmingen geschlagen geben. Nach den offiziellen Spielen nutzten unsere Mädels jede freie Minute gegen andere Spielerinnen anzutreten und hatten beim „Rundlauf“ jede Menge Spaß.
Es spielten: vorne: Vanessa Laier (9 d), Magdalena Bandl (8 d) hinten: Magdalena Marka (9 c), Steffanie Jentschek (10 c), Betreuer: Tobias Lingg

› Details ausblenden

06/12
2018

Heiliger Nikolaus

Hoher Besuch in den 5. Klassen

› mehr

12/11
2018

Newcomer-Preis

Für unsere Schüler­zei­tung

› mehr

Ein neuer Anlauf für unsere Schülerzeitung „BLACKOUT“ wurde zum Erfolg: Am 12.11.2018 wurde uns vom Ministerialbeauftragten für die Realschulen in Schwaben der Newcommer Preis verliehen. Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden.

› Details ausblenden